Unser Kurpark ist noch jung an Jahren, aber wunderschön und gepflegt. Die meisten Gäste statten ihm gerne einen Besuch ab.

Spiegelklar ...mein lieber Schwan !

Eingang und Bistro.

Die Seebühne. Hier gibt's Veranstaltungen.

Chöre und Kapellen Sonntags morgens.

Heute: Musikzug Ebensfeld.

La Passage

Ringsum ein Biotop.

Viel besucht: Die Salinen.

Sehr gesund: Inhalieren.

Nostalgisch: Das Schöpfrad.

Kleine Springbrunnen und die große Fontäne.

Es war einmal...

Kleiner Mann ganz groß.

Monrepos: Im Innern Heilwasser-Brünnchen.

Jetzt geht's wieder nach Hause.

SO, DAS WAR DER BESUCH IM KURPARK. AM ENDE DES PARKS IST DER AUSGANG ZU DEN SEEN AM MAIN.

Dazu gibt es auch ein Fotobuch.

Riedsee beim Aqua-Riese Bad.

Ein kleiner Törn gefällig?

Schönes Farbenspiel - oben Kloster Banz.

Schloss Oberau - im Privatbesitz.

Hier quaken Frösche und fliegen Libellen.

Rundweg für Spaziergänger und Wanderer.

Und da sind sie nun, die Nilgänse am Main.

Bisher flogen sie im Herbst zurück über die Alpen - ins Reich der Pharaonen.

Heute ist Riedsee - Fest.

Lange Bankreihen - gute Brotzeiten - frisches Bier. Richtig was los.

Altbürgermeister Müller und zwei Aufpasser.

Am Vormittag: Staffelsteiner Klampfengruppe.

Gäste aus Worms. Dort gibt es alternativ das "Backfischfest"

Man spricht von Hut-Typen. Ulli war einer.

Hut - Typen, oder haben die Kappenabend..?

Das Riedsee-Duo, Freddy Fischer.

Badefreuden im Hochsommer.

Freibad am See.

Am Abend "beißen" sie am besten.

Schilf mit "Rohrkolben".

Jetzt noch einen Blick zum Reundorfer See.

Herbstfärbung unterhalb dem Kloster Banz.

Besonders attrakiv im Herbst: Der Ahorn.

DAS WAREN DIE EINDRÜCKE RUND UM DIE STAFFELSTEINER SEEN. SOLLTEN SIE MAL KENNEN LERNEN.

Scrollen Sie wieder nach oben und blättern Sie weiter zum nächsten Thema <<< oben links.